London Pass: lohnt er sich?
Erfahrungen, Attraktionen und Günstig kaufen mit 10% Rabatt

Zuletzt geändert am 1. März 2017 von der Redaktion

London Pass genutzt

Seit 2002 ist es möglich, eine Eintrittskarte für 1, 2, 3 oder 6 Tage in Form einer Chipkarte zu kaufen. Diese erlaubt es, mehr als 50 der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in London zu besuchen.

Der Name dieser Eintrittskarte ist "London Pass" und wird von Leisure Pass Gruppe Ltd (Mitglied der offiziellen London Tourismus Organisation "Visit London" und der europäischen Vereinigung von Touranbietern, Website) angeboten.

Wieviel kostet er?

London Pass PREIS: Erwachsene für 1 Tag £62 (ca. 73 €), für 2 Tage £85 (ca. 100 €), für 3 Tage £101 (ca. 119 €), und für 6 bzw. 10 Tage £139 (ca. 164 €) bzw. £169 (ca. 199 €). Kinder bis 15 Jahre bezahlen sowieso 30% weniger als Erwachsene.

So bekommen Sie den London Pass günstig: wir haben Gutscheincodes, die Ihnen 10 bzw. 6% Rabatt gewähren.

London Pass 10% Rabattcode bis zum 27. März 2017

Mit dem London Pass Gutscheincode bekommen Sie einen 10% Rabatt wenn Sie den 3 bzw. 6 Tage-London Pass kaufen. Der Code nennt sich MARCHE10 und muss beim Onlinekauf eingegeben werden. Er kann bis zum 27. März 2017 benutzt werden und ist ein Jahr gültig.

Der London Pass Rabatt für den 1 bzw. 2-Tage Pass ist 6% wenn Sie den Code MARCHE10 verwenden. Dieser Code ist auch bis zum 27. März 2017 gültig und muss ebenfalls innerhalb eines Jahres benutzt werden.

London Pass kaufen: mit Rabatt und Hauszustellung oder Abholung in London >

Wie es funktioniert

Dieser Pass kann Ihnen einen substantiellen Geldbetrag sparen im Vergleich zum Kauf von Einzelkarten für die einzelnen Attraktionen.

London Pass mit TRAVELCARD: mit dem Pass kann man optional die "Travelcard" erwerben, mit der man unbegrenzt öffentliche Verkehrsmittel (U-bahn, Busse und Züge innerhalb der ganzen Stadt London) benutzen kann.

Bilder von der London Pass und Führer

Der London City Pass kann online direkt unter der folgenden Website des Herstellers bestellt werden:

Kauf des London Passes >

Mit dem Kauf des London Passes sind alle Eintrittsgelder für die Attraktionen abgedeckt. Je mehr Attraktionen man besucht, desto mehr Geld würde man demnach sparen.

Im Preis ist ebenso ein sehr hilfreicher Reiseführer enthalten.

Besitzer eines solchen London Passes können lange Warteschlangen an den Ticketschaltern vermeiden, indem sie ihn einfach am Eingang vorzeigen. Aber ACHTUNG: um die Sicherheit aller Besucher zu gewährleisten, können natürlich eventuelle Sicherheitskontrollen vor einigen der Attraktionen von niemandem vermieden werden.

Wann der Kauf sinnvoll ist bzw. sich lohnt

Wir diskutieren im folgenden einige Beispiele, die von der Dauer Ihres Besuchs und der Anzahl der gewählten Attraktionen abhängen:

1) Nur einen Tag verfügbar für Besichtigungen (1-Tag London Pass):

Der Tagespass lohnt sich, wenn man mehr als zwei Hauptattraktionen an diesem Tag besucht. Je mehr Sehenswürdigkeiten man natürlich besucht, desto mehr Geld spart man. Und die Zeit, die sie ansonsten in Warteschlangen verbringen würden, können Sie schon für den Besuch weiterer Attraktionen nutzen.

2) Zwei Tage verfügbar (2-Tage Pass):

Die durchschnittlichen Kosten pro Tag für diesen Pass sind kleiner als beim Tagespass. Der 2-Tage Pass lohnt sich wenn zwei oder mehr Attraktionen pro Tag besucht werden.

3) Drei oder mehr Tage verfügbar (3-Tage oder 6-Tage Pass):

Dieser Pass ist sinnvoll, wenn Sie während Ihres Aufenthaltes mindestens vier Attraktionen besuchen (bei einem 3-Tage Pass) und mindestens sechs Attraktionen bei einem 6-Tage Pass.

Erfahrungen

London Pass ERFAHRUNGEN: in den meisten Fällen sind die Käufer eines London Passes mit ihrer Wahl zufrieden.

Manche Leute, wie in Gutefrage, die Geld sparen wollen, empfehlen nur die kostenlosen Attraktionen zu besuchen und nicht den London Pass zu kaufen. Aber die Wahl der Sehenswürdigkeiten hängt vom jeweiligen Besucher ab.

Andere Leute, wie in Tripadvisor, empfehlen das 2für1-Angebot zu nehmen, was allerdings den Kauf eines Zugtickets für den gleichen Tag notwendig macht und mit dem Warteschlangen nicht vermieden werden können. Ob sich das lohnt, hängt davon ab wie lange Sie in London bleiben und mit wievielen Personen und Kindern Sie reisen.

Hauptattraktionen

Von den mehr als 50 bekanntesten Attraktionen, die vom Anbieter des London Passes angeboten werden, sind unserer Meinung nach die folgenden am sehenswertesten (die Auswahl der aufgeführten Attraktionen und deren Preise gelten zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels):

Kreuzfahrten auf der Themse
Thames River Cruises
Es ist ein unvergessliches Erlebnis wenn Sie London von diesem berühmten Fluss aus erkunden und Sehenswürdigkeiten wie den Westminster, das Londoner Auge, den Londoner Turm, die St. Pauls Kathedrale und das Shakespeare's Globe Theater sehen können. Die Fahrt dauert ca. 50 Minuten und fährt regelmässig ab (der Normalpreis beträgt £18, ca. 21 €).

Der Londoner Turm
The Tower of London
Als Festung, königlicher Palast und Gefängnis zugleich, beinhaltet er die königlichen Juwelen, das königliche Waffenlager, den weissen Turm, der von William dem Eroberer gebaut wurde, als auch die Gefängniszellen und die Folterräume. Teile der Mauer können Sie begehen und Schauspieler in Originalkostümen sehen (der Normalpreis beträgt £22, ca. 26 €).

Die Tower Bridge Ausstellung
Tower Bridge Exhibition
Geniessen Sie eine atemberaubende Aussicht entlang der Fussgängerwege von einer der berühmtesten Brücken der Welt. Die interaktive Ausstellung und ein Besuch des Motorenraums mit seinem ursprünglichen Dampfmotor machen dies ein unvergleichliches Erlebnis (der Normalpreis beträgt £9, ca. 11 €).

Tour und Ausstellung vom Globe Theater
Globe Theatre
Gehen Sie zurück in der Zeit und besuchen Sie Shakespeare's umgebautes Freilufttheater. In der Ausstellung können Sie die Originalkostüme der Schauspieler, sowie die Musik und damals verwendeten Spezialtechniken und -effekte, sehen (der Normalpreis beträgt £13, ca. 15 €).

Nicht inbegriffen: Londoner Aquarium
London Aquarium
Es ist eines der grössten in Europa und günstig am Südufer, gegenüber vom Big Ben und neben dem Londoner Auge, gelegen. Besonders sehenswert ist die Pazifischer Ozean Ausstellung mit den Haien (der Normalpreis beträgt £23, ca. 27 €).

Das Kriegschiff HMS Belfast
HMS Belfast
Der Besuch dieses Kriegsschiffes, das im Jahr 1939 gebaut wurde, zeigt Ihnen auf eindrucksvolle Weise wie damals die Seeleute lebten, arbeiteten und während des zweiten Weltkrieges kämpften. Es hat dauerhaft neben der London Bridge angelegt (£15, ca. 18 €).

Nicht inbegriffen: St. Pauls Kathedrale
Kathedrale von St. Paul
Es ist möglich die 530 Stufen bis auf 85 Meter hinaufzugehen und von dort einen grossartigen Blick auf London zu haben. Die Gruft beinhaltet die Gräber von Admiral Nelson und des Duke von Wellington (der Normalpreis beträgt £18, ca. 21 €).

Das Schloss Windsor
Schloss von Windsor
Diese gewaltige Festung, die von William dem Eroberer gebaut wurde, wird immer noch von der königlichen Familie und der Königin benutzt. Absolut sehenswert sind die königlichen Wohnungen, das Puppenzimmer von Königin Mary und die St. George Kapelle, wo viele königliche Hochzeiten gefeiert wurden (der Normalpreis beträgt £19, ca. 22 €).

Der Hampton Court Palast
Hampton Court Palace
Ein grosser königlicher Palast ausserhalb vom Londoner Stadtzentrum, gleich an der Themse, westlich von London. Wir empfehlen die eindrucksvollen Gärten, und, im Innern des Palastes, die alten Tudor Küchen und königlichen Gemächer zu besuchen (der Normalpreis ohne den London Pass beträgt £19, ca. 22 €).

Der Londoner Zoo
London Zoo
Im Regent Park gelegen, ist der Zoo ideal um einen schönen Tag draussen zu verbringen. Er hat über 5000 Tiere und insgesamt 755 Arten, unter anderem Pinguine, Zebras, Gorillas, Nilpferde, Giraffen, Löwen und die besonderen Komodowarane (der normale Eintrittspreis beträgt £23, ca. 27 €).

Die Kew Gärten
Kew Gardens
Botanische Gärten mit einer grossen Pflanzenvielfalt, angefangen von tropischen Pflanzen bis hin zu Wüstenpflanzen. 2000 geschützte Arten von denen es 15 nur noch in Kew gibt und die sonst ausgestorben sind, sind hier zu sehen. Eine Ausstellung über die Evolution der Pflanzen umspannt eine Zeitperiode von 3500 Millionen Jahren (der Normalpreis beträgt £15, ca. 18 €).

Fahrradführungen durch London
Führungen mit dem Fahrrad
Es wird von der Bicyle Tour Company angeboten und findet Samstags und Sonntags statt (der Normalpreis beträgt £23, ca. 27 €).

Die London Pass Website listed eine vollständige Übersicht aller angebotenen Attraktionen.

Kauf des London Passes >

NICHT-inbegriffene Sehenswürdigkeiten

Beinhaltet der London Pass das London Eye und Madame Tussauds?

Beachten Sie bitte, dass das LONDON EYE, MADAME TUSSAUDS, LONDON AQUARIUM und das LONDON DUNGEON nicht Teil des London Passes sind. Aber Sie können online ein Ticket für einige bzw. alle Attraktionen zusammen auf der Webseite von Madame Tussauds kaufen, was Ihnen einen RABATT von 20%, 30% bzw. 40% gewährt.

Interaktive Karte aller Attraktionen


Abbild der interaktiven Karte aller Attraktionen,
die im LondonPass enthalten sind
(verfügbar auf der Website des Herstellers)

Alle Attraktionen sowie Restaurants und Shops, die London-Pass-Besitzern Rabatte gewähren, können auf einer interaktiven Karte dargestellt werden.

Wo man den London City Pass kauft

Wo kaufen Sie den London Pass: Sie können den London Pass in London kaufen, allerdings zum vollen Preis, oder Sie können ihn online mit bis zu 10% Rabatt kaufen. Wenn Sie ihn online kaufen, können Sie ihn entweder in London abholen oder ihn sich nach Hause schicken lassen.

Kauf des London Passes >

Übersetzungen in anderen Sprachen

Artikel über den London Pass Travelcard und den Pass sind auch in anderen Sprachen erhältlich: [EN] article about the London Pass in English, [FR] article London Pass en français, [IT] articolo sul London Pass in italiano, [ES] artículo sobre el London Pass en español und [PT] artigo sobre de London Pass no português.

Für Kommentare oder Informationen zu diesem Artikel kontaktieren Sie uns unter info@lovemarche.com

Verwandte Artikel

© 2017 - Graphiken, Layout und Inhalte sind exklusiv für Love Marche | AGB [EN]